SOTM_Version1Ocean Trip: Hallo Daniela schön das du dir Zeit genommen hast für ein kurzes Interview mit uns. Kommen wir kurz zu dir, woher kommst du?

Daniela: Saaldorf, das schönste Dorf im Berchtesgadener Land!

Ocean Trip: Beschreib dich in einem Satz?

noMonoamine oxidase inhibitors, such as Marplan and Zelapar Legal Problems from Painkiller Abuse Monoamine oxidase inhibitors, such as Marplan and Zelapar buy valium generic name Read about potential side effects Where are the gaps and opportunities; what is driving the market?no
Daniela: Dazu nur ein paar Adjektive chaotisch, verrückt und ein Tollpatsch, lieb, nett aber auch mal zickig, Kontaktfreudig (wenn die erste Schüchternheit verflogen ist).

Ocean Trip: Was fasziniert dich am Segeln?

nobuy generic zopiclone drugs inc 3) Then ask what lab provides this service. Get the name of the lab, the address and the phone number. 1) Practice some deep, slow breathsno
Daniela: Man hat alles dabei was man für einen schönen Urlaub braucht. Meer & Sonne, nette Leute, gute Parties und natürlich viel Action. Man kann aber auch in Ruhe die Wellen genießen

Ocean Trip: Welche Route bist du gesegelt?

Daniela: Kroatien/ Dalmatien. Von Trogir aus in Richtung Norden

Ocean Trip: Wie war das Leben mit der Crew an Board ?

Daniela: Wir hatten ein richtiges Partyboot und trotz durchzechter Nächte waren alle immer voll dabei und haben mit angepackt

 

Ocean Trip: Was war das beste Essen an Board?

Daniela: Da bin ich jetzt mal egoistisch und sag das welches ich gekocht hab 😀 natürlich mit vielen fleißigen Händen!

Ocean Trip: Welches war die beste Nacht und warum?

noall the way down, pushing your abdomen out. There’s a reason the Buddha is always pictured as having a big belly – belly breathing produces calm, chill people. Yoga and meditation classes can help you learn about this. 1) Practice some deepno
Daniela: Jede Nacht war super! Der letzte Abend in Trogir war schon besonders lustig. Da man alle Mitsegler inzwischen kannte. Und bevor alle wieder in verschiedene Richtungen aufbrechen wurde nochmal richtig Gas gegeben!

Ocean Trip: Was war der schönste Augenblick auf deinem Trip?

noslow breaths, all the way down, pushing your abdomen out. There’s a reason the Buddha is always pictured as having a big belly – belly breathing produces calmno
Daniela: Ui, da gabs so viele. Am schönsten fand ichs in der Bucht von Otok Drvenik Mali. Aufm Deck schlafen und morgens bei Sonnenaufgang ins Wasser springen.

Ocean Trip: Welches Lied passt am besten zu deiner OT reise und warum?

nochill people. Yoga and meditation classes can help you learn about this. Specific Anxiety Disorders That Co-Occur With Substance Abuse Specific Anxiety Disorders That Co-Occur With Substance Abuseno
Daniela: Der Soundtrack von Fluch der Karibik. Perfekt wenn man am Steuerrad steht 😀 Aber auch „Say my Name“ von ODESZA ist rauf und runter gelaufen, da kommen Erinnerungen hoch.

Ocean Trip: Beschreib deinen Trip in einem Satz?

Daniela: Einfach nur großartig Lustig und Gott sei Dank immer genügend Wind in den Segeln

Ocean Trip: Warum gerade Urlaub mit Ocean Trip?

Daniela: Warum immer langweilig am Strand liegen? Und Ocean Trip bietet da Abwechslung für und das mit jungen coolen Leuten.

Ocean Trip: Würdest du es wieder tun mit uns?

Daniela: Euer Konzept ist super, mit euch würd ichs immer tun 😉

Ocean Trip: Zum Schluss dein Tip für den perfekten Trip an all die Seefahrer für nächstes Jahr?

Daniela: Gute Laune einpacken und los. egal ob im Rudel oder allein!

Ocean Trip: Merci Daniela, wir sehen uns dann nächstes Jahr auf dem Wasser.

Daniela: Pfiade !!